Lean production and fat IT – Teil 2

Das Management redet von lean, Flexibilität und modernen Methoden, die Öffentlichkeit redet und die Politik fabuliert über Digitalisierung und Industrie 4.0, der Markt entwickelt neue Lösungen für Fragen und neue Anforderungen. Die IT Abteilung aber sieht nur die Themen Sicherheit, Abwehr, Protokolle und Datenschutz. Fortschritt ist dort Verhinderung von Eindringlingen und Datenlecks. Je größer die Unternehmen werden, desto schlimmer wird es. Die Frage drängt sich dann irgendwann auf: Was macht die IT bzw. was machen die Mitarbeiter dort eigentlich, wenn alles gesperrt, geschützt und verriegelt ist? Mit was beschäftigt man sich dann? Zum einen ist zu beobachten, daß die IT-Mitarbeiter dann in manchen Unternehmen die Auswertungen erzeugen, die der Mitarbeiter aufgrund seiner eingeschränkten Rechte nicht mehr selbst erledigen kann. Das allerdings meist langsamer und schlechter als wenn es der Fach-Mitarbeiter selbst hätte tun können. Zum anderen ist nur was zu vermuten: Die vielen Daten und die innerhalb der IT uneingeschränkten und nahezu unüberwachten Möglichkeiten verführen natürlich. In der Schweiz hatten IT-Mitarbeiter ein Geschäftsmodell „Steuer-DVD“ entdeckt. In manchen Unternehmen macht man den Kunden gläsern, in anderen den Mitarbeiter. Gerade letzterer wird wohl zunehmend in den Fokus kommen, hier gewinnt der Standardsatz viele Unternehmen „der Mensch steht im Mittelpunkt“ eine möglicherweise fatale Bedeutung. Wer kommuniziert mit wem? Wie oft? In welcher Form? Wer ist auf welchem Verteiler? Wer bekommt welche Einladung, wer ist im Empfängerkreis von welcher Information. Moderne Software ermöglicht es hier, (un)soziale Profile zu erstellen, unbeobachtet von den Betroffenen, von den Betriebsräten und oft sogar von den Chefs. Wer über die Zerschlagung von Google redet vergißt darüber, daß das Problem wo ganz anders oft liegt und viel näher. Eines aber ist sicher: Lean-Methoden und das flexible Unternehmen werden in diesen Strukturen nicht gedeihen. Echter Fortschritt ist anders. Lean auch.

Mehr zu lean Methoden, lean Zeitwirtschaft und lean Arbeitswirtschaft finden Sie bei Wetter Unternehmensberatung !

Advertisements

Über wetterjoerg

Unternehmensberater und -Begleiter aus der Praxis für die Praxis
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitswirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s