Schlagwort-Archive: Zeitwirtschaft

Vorgabezeiten – Prozeßzeiten

Eine Oberfläche manuell planschleifen. Dafür eine Vorgabezeit nach Refa? Oder gar mit MTM? Ja klar, wenn die Fläche immer gleich groß und von gleichartiger Beschaffenheit ist. Aber ist sie das nicht, dann Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Arbeitswirtschaft – es gibt viele Zeiten

Keine Zeitaufnahme ist zu allen Zeiten ein Abbild der Wirklichkeit. Die Ergebnisse schwanken von Tag zu Tag, selbst wenn alle Bedingungen gleich sind und keine Störungen vorliegen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Brauchen wir noch Vorgabezeiten?

Die Vorgabezeit ist kein Anreiz sondern nur ein Kalkulationswert. Und dieser Kalkulationswert wird auch in Zukunft benötigt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft, Leistung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Büchse der Pandora – Vorgaben

REFA feiert im Jahr 2019 ihren 95-sten Geburtstag. Und noch immer aktuell, oder etwa nicht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft, Leistung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Methodenunterschiede Zeit- und Arbeitswirtschaft

moderne Zeitwirtschaft (statistische Zeitwirtschaft) klassische Methoden (zb. nach Refa) Bearbeitezeiten (für Vorgaben, Kalkulation) aus der praktischen Anwendung Vorgaben + Leistungsgrad durch Einzelzeitaufnahme Täglich ergänzt, aktualisierte Werte Einmalig Permanente Datenaufnahme Veränderungen nicht sichtbar, Aufnahme muß neu gemacht werden zur Überprüfung Zeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Klassische, tayloristische Zeitwirtschaft zum Schmunzeln

Frage: Ist es wirklich so schlimm? Antwort : Ja! Klassische, tayloristische Zeitwirtschaft zum Schmunzeln. Beispiel „Duschen“ Der simple Vorgang des Duschens würde in der deutschen Akkordwelt mit der klassischen Zeitwirtschaft wie folgt zerlegt: Rüsten (Licht einschalten, Handtuch bereitlegen, Shampoo/Seife beistellen) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft, Leistung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Grenzen klassischer Zeitwirtschaft – Teil 2

Selten beachtet: Zeitwirtschaft – ein dynamischer Prozeß Doch noch etwas anderes macht die Idee der klassischen Zeitwirtschaft problematisch: Jeder Prozeß unterliegt den unterschiedlichsten Einflußgrößen, zb. Materialunterschiede Betriebsmittelbesonderheiten Kleinstörungen Verdeckte Störungen Umgebungseinflüsse Wiederholcharakter der Teile im Prozeß Übung Häufigkeit des Prozesses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft, Leistung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Grenzen klassischer Zeitwirtschaft – Teil 1

Selten beachtet: Zeitwirtschaft – ein dynamischer Prozeß Die guten, alten Vorgabezeiten. Einmal aufgenommen, selten aktualisiert. Scheinbar frei von Veränderungen, feststehend, verläßlich. Nur gelegentlich, wenn die Abläufe oder Technologie sich änderte, (und man gerade Zeit hatte in der Abteilung Zeitwirtschaft) wurden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , ,

A bis Z Anwesenheitszeit versus Zeitwirtschaft

Arbeitswirtschaft ist nicht Zeitwirtschaft, das wurde schon gesagt. Arbeitswirtschaft betrachtet die Verwendung der Anwesenheitszeiten auf die Prozesse, Produkte, Arbeiten. Egal ob wertschöpfend oder nicht. Das Ziel ist, alle (bezahlten) Anwesenheits-Zeiten aller Mitarbeiter zu bewirtschaften. Was bedeutet „bewirtschaften“ in diesem Zusammenhang? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was ist eigentlich Arbeitswirtschaft?

Wer aktuell in Wikipedia sucht, findet zum Begriff „Arbeitswirtschaft“ nichts (Stand September 2016). Trotzdem gibt es den Begriff und manche verstehen ihn richtig ohne ihn genau erklären zu können, andere verstehen ihn falsch. Deshalb hier der Versuch einer Definition. Erklären … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Variantenvielfalt und Nebelkerzen

Immer wieder ein Totschlagargument für eine funktionierende Produktivitätsmessung sind viele Varianten in der Fertigung. Manche mit einer sehr geringen Stückzahl und noch geringerer Wiederholfrequenz. Diese entziehen sich logischerweise immer einer klassischen Zeitaufnahme wie zb nach REFA. Und das ist vielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ein Buch!

Link zum Buchmeine Sammlung der Begriffe aus Arbeitswirtschaft lean production KVP und Verbesserungsmanagement.“Beratersprech“ zum Nachschlagen, die Sammlung aus Wikipedia. Nachschlagen statt Googeln Hier ansehen und bestellen: Link zum Buch

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vorgabezeiten, das Herz der Leistung in der Fabrik

Die entscheidende Frage ist doch immer wieder: Wie lange dauert es, bis das Teil fertig bearbeitet ist? (oder montiert, hergestellt, verpackt usw.) Was ist die Bearbeitezeit, mit der die Kosten und damit auch der Preis kalkuliert werden müssen? Wie lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum Zeitwirtschaftler bei lean nicht arbeitslos werden

Moderne Arbeitswirtschaft basiert auf vorhandenen Daten, benutzt Statistik zur Bestimmung von Vorgaben und versucht, die oft komplexe (Vorgabe-)Zeitwirtschaft drastisch zu vereinfachen. So ist es kaum verwunderlich, daß häufig die Mitarbeiter der Zeitwirtschaft diese Vorgehensweise mit Skepsis betrachten. Zum einen fühlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

MTM als mächtiger Bremsklotz

MTM, für viele ein Schreckgespenst aus unterschiedlichen Gesichtspunkten ist in größeren Betrieben vor allem in Deutschland immer wieder die gewählte Methode, um Vorgabezeiten und Planzeiten zu bestimmen. Als Gründe zählen vor allem die weltweite Vergleichbarkeit und Bekanntheit und die Genauigkeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitswirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

“Not invented here“ – Arroganz schlägt lean

„not invented here“ stand als Synonym vor einigen Jahren bei großen Automobilhersteller wenn diese auftretende Defekte und Qualitätsmängel oder Fehlkonstruktionen an ihren Fahrzeugen rechtfertigen sollten. Es wurde einfach damit auf den Zulieferer verwiesen, der, und das sollte deutlich mitschwingen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was macht man mit Vorgabezeiten ?

Was macht man mit Vorgabezeiten wenn lean production erfolgreich realisiert werden soll? Klassische Vorgabezeiten werden in vielen Unternehmen nahezu als fixe Größe angesehen, gleichzeitig wird versucht KVP zu betreiben und die Produktivität zu verbessern. Da die Vorgabezeiten in den PPS-Systemen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Arbeitswirtschaft und lean production

Arbeitswirtschaft wird nicht an erster Stelle genannt, wenn es um lean Themen geht. Gleichwohl muß jeder, der sich mit lean production beschäftigt, früher oder später mit dem Thema Arbeitswirtschaft auseinandersetzen. Die klassische Zeitwirtschaft dagegen tut sich schwer mit den Methoden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen